• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

EuLe 4–5

Erzähl- und Lesekompetenzen erfassen bei 4- bis 5-jährigen Kindern

1. Auflage

von Marlene Meindl, Tanja Jungmann

Herausgeber: Günter Esser, Marcus Hasselhorn, Wolfgang Schneider

Paper and Pencil

Auf Lager

78,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

24,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

4,40 €
inkl. USt.

Auf Lager

34,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

38,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

14,00 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

EuLe 4-5 kann als Praxisinstrument im Rahmen der Planung einer alltagsintegrierten Sprach- und Literacyförderung in der Kindertageseinrichtung sowie als Forschungsinstrument eingesetzt werden.

Inhalt

Das Verfahren ermöglicht eine dem Entwicklungsstand angepasste, umfassende Beurteilung der Erzählfähigkeiten und der frühen schriftsprachrelevanten Kompetenzen von Kindern im Altersbereich von 4;0 bis 5;11 Jahren.

Insgesamt liegen fünf Skalen vor, die folgende Bereiche überprüfen: Erzählkompetenz, Schriftwissen, Wortbewusstheit, Schriftbewusstheit sowie die rezeptive und produktive Buchstabenkenntnis. Das Verfahren ist äußerst kindgerecht gestaltet, und die Geschichte von "Teddy Theo" stellt einen altersgemäßen Erzählimpuls dar.

Zuverlässigkeit

Die internen Konsistenzen der Einzelskalen variieren von .78 (Skala Schriftwissen) bis .95 (Skala Buchstabenkenntnis) und können damit als zufriedenstellend bis sehr gut bezeichnet werden.

Testgültigkeit

Die Analysen zur Konstrukt- und Kriteriumsvalidität des Verfahrens sprechen dafür, dass der EuLe 4-5 das misst, was er zu messen intendiert. Zudem differenziert er gut zwischen sprachauffälligen und -unauffälligen Kindern (klinische Validität) sowie zwischen Kindern, die in ihren Familien in unterschiedlichem Ausmaß Lernanregungen erhalten. Erste Analysen zur inkrementellen und prognostischen Validität weisen darauf hin, dass EuLe 4-5 zusätzlich zur phonologischen Bewusstheit einen substantiellen Beitrag zur Vorhersage der späteren Leistungen im Schriftspracherwerb liefert.

Normen

EuLe 4-5 wurde an insgesamt N = 773 Kindern aus den drei Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Schleswig-Holstein normiert. Die ermittelten Rohwerte können anhand der Normtabellen im Manual in T-Werte und Prozentränge transformiert werden.

Bearbeitungsdauer

Die Durchführungsdauer variiert je nach Alter und Entwicklungsstand zwischen 10 und 20 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2019.

Copyright-Jahr

2019

Ref-ID: 55883