• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

Das Marburger Rechtschreibtraining

Ein regelgeleitetes Förderprogramm für rechtschreibschwache Kinder

5., überarbeitete und erweiterte Auflage 2013

von Gerd Schulte-Körne, Frank Mathwig

Training

Auf Lager

94,50 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Schulische und außerschulische Förderung von Kindern mit Lese-Rechtschreibschwäche durch Fachkräfte (Pädagogen, Psychologen, Ergotherapeuten, Logopäden, Ärzte) sowie bei angeleitetem Einsatz durch Eltern. Einsatz sowohl in der Einzelförderung als auch in Kleingruppen. Die Wirksamkeit des Trainings ist für Kinder der 2. bis 5. Klasse nachgewiesen.

Inhalt

Das Marburger Rechtschreibtraining hat sich seit seiner Einführung in der schulischen und therapeutischen Anwendung sowie beim Einsatz zu Hause bewährt. Unter Pädagogen und Wissenschaftlern ist es ein anerkanntes Training bei Lese-Rechtschreibschwäche. Gewürdigt wurde es durch seine Aufnahme in die „Leseempfehlungen Nr. 144 ,Legasthenie'“ der Stiftung Lesen. Das Marburger Rechtschreibtraining stellt mit einem Grundgerüst von acht Regeln in zwölf Kapiteln Lösungsalgorithmen für die wichtigsten Rechtschreibprobleme bereit. Die mehrfarbig illustrierten Lerneinheiten, deren Figuren in allen Kapiteln wiederkehren und so das Kind durch den gesamten Kurs begleiten, behandeln jeweils ein Rechtschreibproblem. Sie enden mit einer Erfolgskontrolle in Form eines Lücken- oder Satzdiktates. Zusätzlich zu den Lern- und Übungsabschnitten werden Materialien wie Lern- und Regelkarten angeboten. In den Anleitungen zu den einzelnen Lernbereichen werden Schwierigkeiten besprochen und mögliche Erweiterungen oder Abänderungen vorgestellt. Dies flexibilisiert das Training für den Einsatz als Schwerpunkttraining für umgrenzte Rechtschreibprobleme. Werden die Einheiten nacheinander trainiert, dann vertiefen Wiederholungsübungen bereits abgeschlossene Themen. Die verwendeten Wörter, die in einem Wortindex zusammengefasst sind, wurden dem Corpus für zweite und dritte Klassen des Grundwortschatzes von Pregel und Rickheit entnommen. Aufgrund einer Vielzahl von Anregungen von Lehrern, Therapeuten, Eltern und Schülern wurde das Trainingsprogramm für die nun vorliegende 5. Auflage komplett überarbeitet: Sämtliche Übungen und das Wortmaterial wurden hinsichtlich der Ansprüche der praktischen Arbeit überprüft und gegebenfalls angepasst. Wo notwendig, wurden neue Übungen und Texte hinzugefügt. Eine Evaluation wurde in drei Studien durchgeführt, die in bisher vier Fachartikeln publiziert wurden. In jeder wurden signifikante Verbesserungen der Lese- und Rechtschreibleistung erreicht.

Bearbeitungsdauer

Das Training sollte auf zwei Einheiten pro Woche verteilt werden. Der Umfang der einzelnen Sitzungen sollte 45 Minuten, die reine Lern- und Übungszeit 20-30 Minuten nicht überschreiten.

Erscheinungshinweis

In 5., vollständig überarbeiteter und erweiterter Auflage seit 2013 lieferbar.

Copyright-Jahr

2013

Ref-ID: 20090