• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

CONNERS 3®

Conners Skalen zu Aufmerksamkeit und Verhalten - 3

Deutschsprachige Adaptation der Conners 3rd Edition® (Conners 3®) von C. Keith Conners

von , ,

Paper and Pencil

Auf Lager

256,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

99,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

13,10 €
inkl. USt.

Auf Lager

13,10 €
inkl. USt.

Auf Lager

13,10 €
inkl. USt.

Auf Lager

8,40 €
inkl. USt.

Auf Lager

8,40 €
inkl. USt.

Auf Lager

8,40 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,80 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,80 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,80 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

7,10 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

6-18 Jahre (Selbstbeurteilungsversion ab 8 Jahren); Diagnostik (nach ICD-10 oder DSM-IV) und Therapieevaluation von Aufmerksamkeitsstörungen.

Inhalt

Die Conners 3® sind ein klinisches Fragebogenverfahren zur Erfassung von Aufmerksamkeitsstörungen.

Die Inhaltsskalen geben einen Überblick über das Verhalten des Kindes oder Jugendlichen hinsichtlich der ADHS-Kernsymptome und Probleme, die im Zusammenhang damit auftreten (aggressives Verhalten, Sozialverhalten, exekutive Funktionen, Lernprobleme). Die DSM-IV-TR und ICD-10 Symptomskalen umfassen die Diagnosekriterien der ADHS, der hyperkinetischen Störungen, der Störung mit oppositionellem Trotzverhalten und der Störung des Sozialverhaltens. Sowohl die Anzahl der jeweils zutreffenden Diagnosekriterien (kategoriale Beurteilung; Symptomzahl) als auch ein Standardwert (dimensionale Beurteilung; Skalenwert) können berechnet werden. Die Validitätsskalen erlauben eine Überprüfung der Antwortmuster hinsichtlich Inkonsistenz und Verzerrungstendenzen. Zusätzlich sind Screener-Items zu Depressivität und Ängstlichkeit, kritische Items zu Aggressivität und Sozialverhalten, die einen dringenden Handlungsbedarf anzeigen, und Beeinträchtigungs-Items enthalten.

Vier verschiedene Versionen (ADHS-Index, Langversion, Kurzversion, Global-Index) liefern unterschiedlich ausführliche Daten und bieten sich für verschiedene Stufen der Diagnostik an (Screening für Aufmerksamkeitsprobleme, ausführliche Diagnostik bei Verdacht auf ADHS, Verlaufsuntersuchungen, allgemeines Screening für Verhaltensprobleme). Für jede Version steht jeweils ein Eltern-, Lehrer- und Selbstbeurteilungsfragebogen zur Verfügung (mit Ausnahme des Global-Index, der nur in der Eltern- und Lehrerbeurteilung vorliegt).

Seminar

Seminar zu ADHS
Eine schnelle und sichere Einarbeitung zur Anwendung der CONNERS 3 bietet das eintägige Seminar.

Weblink

Hier finden Sie die Rezension aus der Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie:

Rezension Conners 3

Zuverlässigkeit

Der Großteil der Skalen der Langversion weist in allen Beurteilerversionen und über alle Altersgruppen hinweg sehr gute Werte für die interne Konsistenz auf (Cronbachs Alpha > .85). Die übrigen Skalen weisen mit Cronbachs Alpha > .70 zumeist akzeptable Kennwerte auf. Die Test-Retest-Reliabilitäten der Originalversion können mit durchschnittlichen Werten um .85 ebenfalls als gut bezeichnet werden. Auch bei der Kurzversion weisen die Skalen zu den Kernsymptomen von ADHS im Eltern- und Lehrerfragebogen über fast alle Altersgruppen hinweg gute Reliabilitäten auf.

Testgültigkeit

Die Validität der Conners Skalen wurde bereits in unzähligen Studien mit einer Vielzahl verschiedener Messinstrumente zur Kreuzvalidierung überprüft. Dabei zeigte sich, dass die Conners Skalen Kinder und Jugendliche mit ADHS zuverlässig von Kindern und Jugendlichen ohne klinische Diagnose zu unterscheiden vermögen. Im Manual sind ausführliche Befunde der Analysen zur Konstruktvalidität sowie zur diskriminanten und prädiktiven Validität der Conners 3® dargestellt.

Normen

Eltern- und -Lehrerbeurteilung: alters- und geschlechtsspezifische Normen für 6- bis 18-Jährige (Eltern: N = 919; Lehrer: N = 730); Selbstbeurteilung: alters- und geschlechtsspezifische Normen für 8- bis 18-Jährige (N = 770)

Bearbeitungsdauer

zwischen 5 (Indices) und 20 Minuten (Langversion)

Erscheinungshinweis

2013

Ref-ID: 0316801