• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

SCL-90®-S

Symptom-Checklist-90®-Standard

von

Paper and Pencil

Auf Lager

130,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

86,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

14,50 €
inkl. USt.

Auf Lager

9,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

9,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

42,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

11,40 €
inkl. USt.

HTS 5

Hinweis zum Hogrefe Testsystem (HTS 5)

* HTS 5 benötigt eine HTS 5 - Edition oder eine entsprechende HTS 5 - Jahreslizenz

Weitere Informationen zu den Software-Produkten finden Sie im Bereich eTesting.

Auf Lager

330,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

60,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,00 €
inkl. USt.

HTS 4

Hinweis zum Hogrefe Testsystem (HTS 4)

* PC-Version benötigt HTS-Administrationssoftware

** Web-Edition benötigt Jahreslizenz

Weitere Informationen zu den Software-Produkten finden Sie im Bereich eTesting.

Auf Lager

330,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

55,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

9,00 €
inkl. USt.

Auswerteprogramm

Auf Lager

260,00 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Jugendliche und Erwachsene. Das Instrument kann im psychologischen, medizinpsychologischen, psychosozialen, psychotherapeutischen, psychiatrischen und medizinischen Kontext eingesetzt werden.

Inhalt

Die SCL-90®-S misst die subjektiv empfundene Beeinträchtigung durch körperliche und psychische Symptome einer Person innerhalb eines Zeitraumes von sieben Tagen bis heute. Sie gehört zu den weltweit am häufigsten eingesetzten Selbstbeurteilungsverfahren zur Erfassung der psychischen Belastung. Die SCL-90®-S bietet eine mehrdimensionale Auswertung mit der Möglichkeit der Messwiederholung. Die 90 Items der neun Skalen beschreiben die Bereiche Aggressivität/Feindseligkeit, Ängstlichkeit, Depressivität, Paranoides Denken, Phobische Angst, Psychotizismus, Somatisierung, Unsicherheit im Sozialkontakt und Zwanghaftigkeit. Drei globale Kennwerte geben Auskunft über das Antwortverhalten bei allen Items. Der GSI misst die grundsätzliche psychische Belastung, der PSDI misst die Intensität der Antworten und der PST gibt Auskunft über die Anzahl der Symptome, bei denen eine Belastung vorliegt. Das Manual umfasst aktuelle, bevölkerungsrepräsentative Normen und eine separate Normierung Studierender. Weiterhin werden zahlreiche Untersuchungen zu den Gütekriterien in verschiedenen Stichproben (unter anderem N=1.263 stationäre Psychotherapieklienten sowie N=237 Orthopädiepatienten in der stationären Rehabilitation) berichtet.

Hinweis

Das Testauswerteprogramm zur SCL-90®-S erleichtert Ihnen die Auswertung und stellt Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • komfortable Rohwerteingabe mit der Maus oder über die Tastatur
  • Itemtext wird noch einmal dargestellt
  • Analyse der gegebenen Antworten in Relation zu den dazugehörigen Skalen
  • Skalen- und Gesamtauswertung für jede Messung
  • Anzeige und Ausdruck eines graphischen Profils für jede Messung
  • Itemanalyse
  • Grafischer Vergleich verschiedener Messungen zur Darstellung von Veränderungen
  • Export der Auswertungsdaten

Systemvoraussetzungen

Zur Installation unter Windows müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Intel®-kompatibler Prozessor mit mindestens 1GHz Prozessortakt
  • Microsoft Windows® XP mit Service Pack 3, Windows Vista®, Windows 7®, Windows 8®, Windows 10
  • Kein Windows RT®
  • Mindestens 1GB Arbeitsspeicher
  • Grafikkarte und Monitor die wenigstens eine Auflösung von 800x600 Pixeln unterstützen
  • Mindestens 150MB freier Speicherplatz auf der Festplatte

Weiterhin muss zum Ausdruck der Auswertungen ein A4-Drucker vorhanden sein.

Zuverlässigkeit

Die Reliabilität der SCL-90®-S kann als zufriedenstellend (Skala Aggressivität/Feindseligkeit; rmin ≥ .76) bis gut (Paranoides Denken, Phobische Angst, Psychotizismus, Somatisierung, Unsicherheit im Sozialkontakt) sowie sehr gut (Zwanghaftigkeit, Ängstlichkeit, Depressivität, GSI) bezeichnet werden. Vor allem der globale Kennwert GSI erreichte durchgängig sehr gute Reliabilitätswerte von Cronbachs α = .97 bis .98. Die Test-Retest-Reliabilität, gemessen als Korrelation zwischen zwei SCL-90®-S-Messungen bei 76 Studierenden im Abstand von einer Woche, erbrachte befriedigende (Ängstlichkeit, Somatisierung, Aggressivität/Feindseligkeit, Psychotizismus) bis gute (Depressivität, Zwanghaftigkeit, Paranoides Denken, Phobische Angst, Unsicherheit im Sozialkontakt, GSI) Reliabilitätswerte, so dass sich das Verfahren nachweisbar für die Messwiederholung eignet.

Testgültigkeit

Den Items kann Augenscheinvalidität zugesprochen werden und die Trennschärfen der Items lagen im mittleren bis hohen Bereich. Die Durchführungs-, Auswertungs- und Interpretationsobjektivität ist nach den vorliegenden Befunden gewährleistet. Inhaltliche stimmige Korrelationen mit korrespondierenden psychodiagnostischen Verfahren sowie fehlende substanzielle korrelative Zusammenhänge mit divergierenden Konstrukten sprechen für die Validität der SCL-90®-S.

Normen

Anhand der bevölkerungsrepräsentativen, deutschsprachigen Stichprobe (N = 2.025, 16 bis 75 Jahre aus den Jahren 2011-2012) wurden nach Geschlecht und Alter getrennte T-Normwerte für Erwachsene bestimmt. Separat liegen geschlechtsspezifische T-Normwerte für Studierende (N2 = 1.061) vor.

Bearbeitungsdauer

Ohne Zeitbegrenzung; durchschnittliche Testdauer zehn bis fünfzehn Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2013.

Ref-ID: 0141801