• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

FEW-2

Frostigs Entwicklungstest der visuellen Wahrnehmung – 2

Deutsche Fassung des Developmental Test of Visual Perception, Second Edition (DTVP-2) von D.D. Hammill / N.A. Pearson / J.K. Voress

1. Auflage 2008

von Gerhard Büttner, Winfried Dacheneder, Wolfgang Schneider, Katja Weyer

Paper and Pencil

Auf Lager

408,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

188,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

116,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

139,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

42,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

33,00 €
inkl. USt.

Auswerteprogramm

Auf Lager

259,00 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Psychologische, psychotherapeutische Dienste, ergotherapeutische Praxen, Erziehungsberatungsstellen, Frühförderstellen, sonder- und heilpädagogische Institutionen. Kinder zwischen vier und neun Jahren.

Sprachfassungen

Dieses Testverfahren ist in englischer Sprache (DTVP-2) lieferbar.

Inhalt

Der FEW-2 ist die deutsche Bearbeitung des Developmental Test of Visual Perception 2 (DTVP-2), der in der Therapie und Rehabilitation von Kindern mit Entwicklungsstörungen einen festen Platz hat. Der FEW-2 steht in der Tradition des Frostigs Entwicklungstests der visuellen Wahrnehmung, hat aber bedeutsame konzeptionelle Mängel und methodische Schwierigkeiten des FEW überwunden. Insbesondere die explizite Trennung in motorikfreie (motorikreduzierte) und motorikabhängige Anteile erlaubt eine differenzierte Beurteilung der kindlichen Entwicklung zur visuellen Wahrnehmung mit Hilfe von insgesamt 8 Subtests: 1. Auge-Hand-Koordination, 2. Lage im Raum, 3. Abzeichnen, 4. Figur-Grund, 5. Räumliche Beziehungen, 6. Gestaltschließen, 7. Visuo-motorische Geschwindigkeit, 8. Formkonstanz.

Jeder der acht Subtests misst einen Typ visueller Wahrnehmungsfähigkeit – klassifizierbar als Lage im Raum, Formkonstanz, räumliche Beziehungen oder Figur-Grund.

Das Testmaterial wurde – soweit möglich – für den deutschen Sprachraum übernommen und teilweise an den deutschen Sprachgebrauch angepasst bzw. präzisiert und erweitert. Allerdings wurden entsprechend der berechneten Schwierigkeitsindizes die Itemreihenfolgen der amerikanischen Originalversion teilweise verändert; das Layout und die Bewertungsrichtlinien einiger Subtests wurden z.T. etwas modifiziert.

Hinweis

Das Testauswerteprogramm zum FEW-2 erleichtert Ihnen die Auswertung des Verfahrens und stellt Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • komfortable Eingabe der Skalenwerte
  • Umrechnung der Rohwerte in Wertpunkte und Prozentränge
  • grafische Darstellung des Ergebnisses
  • Export der Ergebnisse in eine Textdatei

Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem Microsoft Windows® 2000 / XP (32-bit) / VISTA (32-bit) / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10
  • Prozessor: 1.0 GHz oder höher
  • RAM: 512 MB oder mehr
  • Laufwerk: CD \ DVD-Laufwerk
  • 100 MB oder mehr freier Festplattenspeicherplatz

Zuverlässigkeit

Die mittleren Werte für Cronbachs Alpha sind für alle Subtests akzeptabel und liegen zwischen α = .78 und α = .88.

Testgültigkeit

Die kriterienbezogene Validität ist für Wahrnehmungstests, Motoriktests, Intelligenztests und Schulleistungstests geprüft und bestätigt die Gültigkeit des FEW-2.

Normen

An 1.436 Kindern in Deutschland und Österreich normiert. Nach Stadt-Land-Verhältnis, Ausländeranteil und Händigkeit repräsentativ. Altersgruppen von 4 – 7;11 Jahren in Halbjahresschritten, für die 8-Jährigen im Einjahresschritt; für Mädchen und Jungen getrennte Referenzwerte.

Bearbeitungsdauer

30-50 Minuten; durchschnittlich 40 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2008.

Copyright-Jahr

2008

Ref-ID: 19724