Gesamtsatz bestehend aus: Manual, Stimulusbuch und 25 Protokollbogen
  • Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie einer Urkunde (z.B. Abschluss-Urkunden oder Weiterbildungszertifikate), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.
CELF-5 Screening Test

Clinical Evaluation of Language Fundamentals – Fifth Edition Screening Test

Deutsche Fassung

1. Auflage

von Elisabeth H. Wiig, Eleanor Semel, Wayne A. Secord

Paper and Pencil
Paper and Pencil
Gesamtsatz bestehend aus: Manual, Stimulusbuch und 25 Protokollbogen
Artikelnummer: 2812901
341,50 €
merken
Manual
Artikelnummer: 2812902
160,00 €
merken
25 Protokollbogen
Artikelnummer: 2812903
40,00 €
merken
Gesamtsatz bestehend aus: Manual, Stimulusbuch und 25 Protokollbogen

Einsatzbereich

Der Clinical Evaluation of Language Fundamentals – Fifth Edition Screening Test (CELF-5 Screening Test) ist ein Individualtestverfahren für Screeningzwecke im Hinblick auf mögliche sprachliche Beeinträchtigungen bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren. Fragestellungen, die durch die Anwendung des CELF-5 Screening Tests beantwortet werden können, sind bspw., ob die sprachlichen Fähigkeiten der Testperson altersgerecht scheinen oder ob mit der Testperson eine ausführliche Sprachdiagnostik durchgeführt werden sollte.

Inhalt

Der CELF-5 Screening Test basiert auf der deutschen Version der CELF-5. Das Verfahren ist unterteilt in zwei Altersgruppen (6–8 Jahre, 9–16 Jahre), umfasst insgesamt 45 Items und enthält zusätzlich ein Screening pragmatischer Fähigkeiten.

Bei der Entwicklung des CELF-5 Screening Tests standen folgende Aspekte im Fokus:

  • (1) Auswahl derjenigen CELF-5-Items, die am besten zwischen Testpersonen mit (über-)durchschnittlicher und unterdurchschnittlicher Testleistung unterscheiden
  • (2) Abdeckung der wesentlichen inhaltlichen Bereiche der CELF-5
  • (3) Berechnung altersbasierter Cut-off-Werte mit hoher Sensitivität und Spezifität
  • (4) Möglichst einfache Durchführung und Bewertung
  • (5) Einbindung einer Möglichkeit zur Einschätzung pragmatischer Sprachfähigkeiten

Zuverlässigkeit

Die Reliabilität des CELF-5 Screening Tests wurde anhand der Stabilität der Testergebnisse über zwei Testzeitpunkte (Mittelwert: 72 Tage) hinweg evaluiert. Hierzu wurde der Prozentsatz der Übereinstimmung bezüglich der Einordnung als unauffällige bzw. beeinträchtigte Sprachleistung (Cut-off-Wert erreicht bzw. unterschritten) zwischen erster Testung und Testwiederholung in einer Stichprobe von 70 Kindern und Jugendlichen bestimmt. Die Daten weisen mit 94 % Übereinstimmung auf eine gute bis hervorragende Stabilität der Werte hin.

Testgültigkeit

Neben der Inhaltsvalidität wurden die Validität der Antwortprozesse (Nachweis, dass bei der Bearbeitung der Testaufgaben die erwarteten linguistischen Prozesse angewendet werden), die Zusammenhänge mit anderen Variablen (Entscheidungskonsistenz zwischen CELF-5 Screening Test und CELF-5), die klinische Validität (Unterscheidung zwischen CELF-5-Low Scorer und Average Scorer) und die diagnostische Genauigkeit (positive und negative Vorhersagewerte, Sensitivität und Spezifität) untersucht.

Normen

Für den CELF-5 Screening Test werden altersabhängige Cut-off-Werte zur Verfügung gestellt. Die Cut-off-Werte basieren auf den Daten, die während der Normierung der CELF-5 in den Jahren 2018 und 2019 in Deutschland erhoben wurden.

Bearbeitungsdauer

Ca. 15 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2024.

Copyright-Jahr

2024

Ref-ID:65614   P-ID:65613

Artikel Hinzugefügt