• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

AFS

Angstfragebogen für Schüler

Downloads (PDF)

7., überarbeitete und neu normierte Auflage

von Wilhelm Wieczerkowski, Horst Nickel, Alexander Janowski, Bernd Fittkau, Wulf Rauer, Franz Petermann

Paper and Pencil

Auf Lager

128,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

74,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

36,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

12,80 €
inkl. USt.

Auf Lager

40,00 €
inkl. USt.

HTS 5

Hinweis zum Hogrefe Testsystem (HTS 5)

* HTS 5 benötigt einen HTS 5-Online-Portalzugang

Weitere Informationen zu den Software-Produkten finden Sie im Bereich eTesting.

Auf Lager

560,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

40,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,50 €
inkl. USt.

HTS 4

Wichtiger Hinweis zum Hogrefe Testsystem (HTS 4)

* Das HTS 4 ist nur noch bis zum 31.12.2018 lieferbar.

** HTS Web Edition-Durchführungen sind nur noch bis zum 30.11.2017 lieferbar.

Weitere Informationen zu den Software-Produkten finden Sie im Bereich eTesting.

Auf Lager

540,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

40,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

4,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,00 €
inkl. USt.

Auswerteprogramm

Auf Lager

180,00 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

9 bis 18 Jahre (4. bis 12. Schulklasse). Einzel- und Gruppensetting. Verwendung zur Erfassung des Ausmaßes der Angstatmosphäre in Schulklassen und als Material für Selbsterfahrungsgruppen, zur individuellen Diagnostik, Therapiekontrolle sowie als Forschungsinstrument zur Erfassung der Angstkomponenten in psychologischen, soziologischen und pädagogischen Untersuchungen.

Inhalt

Der AFS ist ein mehrfaktorieller Fragebogen, der die ängstlichen und unlustvollen Erfahrungen von Schülerinnen und Schülern unter drei Aspekten erfasst: Prüfungsangst (PA), allgemeine (manifeste) Angst (MA) und Schulunlust (SU). Ferner enthält der AFS eine Skala zur Erfassung der Tendenz von Schülerinnen und Schülern, sich angepasst und sozial erwünscht darzustellen (SE). Der AFS ist seit vielen Jahren in der schulpsychologischen und klinischen Praxis fest etabliert. Das Verfahren wurde im Jahre 2015 neu normiert. Dabei wurde der Einsatzbereich verändert. Er reicht nun von der 4. bis zur 12. Schulklasse (statt von der 3. bis zur 10. Schulklasse). Der Altersbereich wurde erweitert und reicht nun von 9 bis 18 Jahren (statt von 9 bis 16/17 Jahren). Im Unterschied zur sechsten Auflage fallen die Einschätzskalen zur Fremdbeurteilung durch Lehrkräfte weg.

Hinweis

Das Testauswerteprogramm zum AFS erleichtert Ihnen die Auswertung und stellt Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • schnelle und komfortable Eingabe der Rohwerte per PC-Tastatur oder Maus
  • tabellarische und grafische Darstellung der Testwerte auf dem Bildschirm
  • Berechnung von Vertrauensintervallen für alle Skalenwerte
  • Skalenweise aufbereitete Itemübersichten für die Analyse auf Itemebene
  • Ausgabe eines bearbeitbaren Testberichts mit SkalenbeschreibungenSpeicherung der Testdaten
  • Vergleich der Testwerte zweier Probanden
  • Statistikfunktionen: Berechnung des Mittelwertes und der Standardabweichung der Testwerte für eine gewählte Population
  • einfache, intuitive Bedienung des Programms mit ausführlicher Hilfefunktion

Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Microsoft Windows® 2000 / XP (32-bit) / VISTA (32-bit) / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10
  • Prozessor: 1.0 GHz oder höher
  • Arbeitsspeicher: 512 MB oder mehr
  • Verfügbarer Festplattenspeicher: 100 MB oder mehr
  • Bildschirmauflösung: 800 x 600 /Small Fonts
  • Laufwerk: CD-ROM-Laufwerk

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz (Cronbachs Alpha) der Skalen liegt zwischen a = .73 und a = .89. Die Retest-Zuverlässigkeit nach einem Monat liegt zwischen rtt = .71 und rtt = .76 und nach 2 Monaten zwischen rtt = .55 und rtt = .71.

Testgültigkeit

Untersuchungen zur Kriteriumsvalidität liegen vor.

Normen

Die Normierungsstichprobe umfasst Daten von über 2.300 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 4 bis 12 (inkl. Grundschulen, Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Förder-/Erziehungshilfeschulen sowie Berufsschulen) aus mehreren Bundesländern (Niedersachsen, Sachsen, Bremen, Berlin, Nordrhein-Westfalen und Hessen). Es werden T- und Prozentrangwerte berichtet.

Bearbeitungsdauer

Je nach Altersstufe 10 bis 25 Minuten.

Erscheinungshinweis

In 7., überarbeiteter und neu normierter Auflage seit 2016 lieferbar.

Copyright-Jahr

2016

Ref-ID: 19285