• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

FSKN

Frankfurter Selbstkonzeptskalen

1. Auflage 1986

von Ingrid M. Deusinger

Paper and Pencil

Auf Lager

114,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

21,25 €
inkl. USt.

Auf Lager

4,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

26,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

30,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

42,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

10,50 €
inkl. USt.

HTS 5

Hinweis zum Hogrefe Testsystem (HTS 5)

* HTS 5 benötigt einen HTS 5-Online-Portalzugang

Weitere Informationen zu den Software-Produkten finden Sie im Bereich eTesting.

Auf Lager

560,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

60,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,00 €
inkl. USt.

HTS 4

Wichtiger Hinweis zum Hogrefe Testsystem (HTS 4)

* Das HTS 4 ist nur noch bis zum 31.12.2018 lieferbar.

** HTS Web Edition-Durchführungen sind nur noch bis zum 30.11.2017 lieferbar.

Weitere Informationen zu den Software-Produkten finden Sie im Bereich eTesting.

Auf Lager

550,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

40,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

5,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

7,50 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene.

Inhalt

Das Selbstkonzeptinventar FSKN besteht aus 10 eindimensionalen Skalen zur Bestimmung des jeweiligen Bildes oder der Selbstkonzepte, die das Individuum in wichtigen Bereichen des Selbst von der eigenen Person entwickelt hat. Die mit den FSKN differenzierten Selbstkonzepte zeichnen die individuelle, multidimensionale Struktur des Selbst in wichtigen Teilen nach. Die Skalen sollen ein System von Einstellungen (i.S. von Attitüden) zur eigenen Person erfassen, die als Aspekte der «Identität» der Person interpretiert werden. Die Skalen sind als Gesamttest, aber auch in Einzelversionen anwendbar. Der Art der Selbstbeschreibung mit Hilfe der FSKN-Skalen können Hinweise auf die psychische Gesundheit oder die Störung des Probanden entnommen werden.

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz der 10 Skalen erwies sich mit α = .93 bis α = .97 als sehr zufriedenstellend (N = 1.794). Besonders hohe Reliabilitätskoeffizienten erlangten die Skalen FSSW, FSST, FSAL und FSAP. Die Retest-Reliabilität liegt (nach 4 bis 5 Monaten) bei rtt = .82.

Testgültigkeit

Es liegen zahlreiche Ergebnisse über Korrelationen der FSKN mit anderen Persönlichkeitsvariablen, z.B. mit Testwerten des FPI, vor. Zudem werden Validierungsstudien zu verschiedenen klinischen Gruppen (depressive und schizophrene Patienten, Alkoholiker und Delinquente) dargestellt.

Normen

Prozentrangnormen für verschiedene Alters- und Statusgruppen sowie für verschiedene klinische Gruppen.

Bearbeitungsdauer

15 bis 25 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 1986.

Copyright-Jahr

1986

Ref-ID: 19770