Göttingen, Deutschland Hogrefe Verlag

Gegründet 1949
CEO Dr. G.-Jürgen Hogrefe

Über uns

Der Hogrefe Verlag in Göttingen ist Stammhaus und Hauptsitz der Hogrefe Verlagsgruppe, dem führenden europäische Wissenschaftsverlag in Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie. Hogrefe publiziert in 18 verschiedenen Sprachen. Das deutschsprachige Programm wird gemeinsam mit dem Hogrefe Verlag, Bern (ehem. Verlag Hans Huber), entwickelt, der die gleichen Schwerpunkte hat und zusätzlich die Themen Pflege, Gesundheitswesen und Medizin beisteuert.

Schwerpunkt

Hogrefe bietet ein umfassendes Programm in seinen Themenbereichen an, mit Büchern, Zeitschriften, elektronischen Produkten, Seminaren und Dienstleistungen für die jeweiligen Zielgruppen. Hogrefe hat etwa 2.500 lieferbare Buchtitel, im Fach-, Sach- und Lehrbuchbereich. Jährlich werden etwa 200 Neuerscheinungen publiziert. Alle Themenbereiche werden zusätzlich von mehr als 40 Zeitschriften für Wissenschaft und Praxis begleitet.
Ein wichtiger Schwerpunkt des Verlagsprogrammes sind die etwa 1.600 psychologischen Testverfahren für alle Fragestellungen in klinischen, schulischen und berufsbezogenen Anwendungsbereichen. Hogrefe entwickelt spezifische Software und digitale Produkte für den Testbereich und bietet in diesem Zusammenhang ebenfalls umfassende Beratung und Qualifizierung für die Anwender an.



Geschichte

Gründer des Hogrefe Verlages ist der Psychologe Dr. Carl Jürgen Hogrefe. Damals noch Assistent am Psychologischen Institut der Universität Göttingen, war Hogrefe 1948 sehr wesentlich in die Organisation des ersten Nachkriegskongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGP) involviert. Auf diesem Kongress entstand der Wunsch zur Gründung einer neuen Zeitschrift, der späteren Psychologische Rundschau. Hogrefe übernahm die Redaktion der Zeitschrift, fand dann aber keinen Verlag, der bereit war das Risiko der Veröffentlichung zu übernehmen. In dieser Situation gründete Hogrefe 1949 kurzer Hand seinen eigenen Verlag und übernahm die Veröffentlichung selber.

Die Veröffentlichung der Zeitschrift Psychologische Rundschau 1949 war der Anfang des Familienunternehmens. Dr. G.-Jürgen Hogrefe führt die Verlagstradition heute in zweiter Generation fort.

Kontakt

Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG
Merkelstraße 3
37085 Göttingen
Deutschland

+49 551 999 50 0
verlag@hogrefe.de
www.hogrefe.de