PITVA: Potsdamer Intelligenztest für das Vorschulalter

Aufzeichnung

Auf Nachfrage können wir Ihnen gerne eine Aufzeichnung des Webinars von November 2019 für 25,00€ (inkl. MwSt.) zur Verfügung stellen. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt unter Angabe Ihrer Rechnungsadresse mit uns auf.

Informationen zum Webinar

Im Rahmen des Webinars zum Potsdamer Intelligenztest für das Vorschulalter (PITVA) sollen die theoretischen Grundlagen und die Methodik des Testverfahrens vorgestellt werden. Dabei soll die Konzeption des Testverfahrens und insbesondere die Durchführung und Auswertung der Untertests betrachtet werden.

Das Webinar gibt Ihnen einen Überblick über die Besonderheiten und Vorteile des PITVA:

  • Welche Besonderheiten bei der Testung im Vorschulalter gibt es zu beachten?
  • Welche theoretischen Grundlagen liegen dem Testverfahren zugrunde?
  • Wie sehen die einzelnen Untertests aus?
  • Welche Interpretationen und Empfehlungen lassen sich anhand der Testergebnisse ableiten?
  • Wie sind die Gütekriterien zu bewerten?
Dauer

ca. 60 Minuten.

Termin

Derzeit kein Termin in Planung. 

Sollten Sie Anregungen für neue Webinare haben oder sich für unsere Trainings-Mailings anmelden wollen, so können Sie das in dieser Umfrage festhalten.

Kosten

25,00 EUR inkl. MwSt.

Informationen zum Testverfahren

Der PITVA ermöglicht die weitgehend sprach- und kulturfreie Erfassung der Grundintelligenz von Kindergartenkindern anhand von drei Untertests. Die Anforderungen des Tests an das Sprachverständnis des Kindes sind gering, aktive Sprachleistungen sind zur Aufgabenlösung nicht erforderlich. Eine sprachfreie Erfassung der Grundintelligenz spielt insbesondere als Referenz bei Sprachstörungen eine Rolle, die häufig in der hier betrachteten Altersgruppe diagnostiziert werden. Zudem ist die Grundintelligenz ein wichtiger Prädiktor für die spätere schulische Entwicklung von Kindern. Aufgrund der höheren Anzahl von Aufgaben mit altersangemessenen Schwierigkeiten erfasst der PITVA die nonverbale Intelligenz differenzierter als Tests mit einem breiteren Altersbereich. Die separate Normierung der einzelnen Untertests macht den PITVA zu einem gleichzeitig ökonomischen und differenzierten Instrument zur Erfassung der nonverbalen Intelligenz bei Kindergartenkindern.

Weitere Informationen zum PITVA finden Sie hier.

Details

Zielgruppe

Fachkräfte, die den PITVA kennenlernen möchten und sich mit den Einsatzmöglichkeiten des Verfahrens in der Praxis vertraut machen möchten.

Fortbildungspunkte

Diese Veranstaltung ist bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen (PKN) für die Vergabe von 1 Punkt akkreditiert.

Diese Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls interessieren