BUEGA-II: Basisdiagnostik Umschriebener Entwicklungsstörungen im Grundschulalter - Einführung

Informationen zum Webinar

Dr. Anne Wyschkon gibt Ihnen einen Überblick über die Besonderheiten und Vorteile der BUEGA-II:

  • Für welche Zielgruppen und Anwendungsbereiche ist das Verfahren geeignet?
  • Wie sehen die einzelnen Untertests aus?
  • Welche Veränderungen gibt es gegenüber der Vorgängerversion BUEGA?

Erhalten Sie Antworten auf diese und Ihre weiteren Fragen in unserem Einführungswebinar.

Termin

Nächster Termin: 29. Oktober 2020 um 10:00 Uhr. Melden Sie sich jetzt an:

Anmeldung

Sollten Sie Anregungen für neue Webinare haben oder sich für unsere Trainings-Mailings anmelden wollen, so können Sie das in dieser Umfrage festhalten.

Dauer

Ca. 60 Minuten.

Informationen zum Testverfahren

Die BUEGA-II ist ein Individualtest zur ökonomischen und validen Erfassung schulrelevanter Kompetenzen und UES bei 6;6- bis 11;5-jährigen Kindern der 1. bis 5. Klasse.

Mittels der BUEGA-II können folgende Leistungsbereiche geprüft werden:

  • Verbale Intelligenz,
  • Nonverbale Intelligenz,
  • Rezeptive Sprache,
  • Expressive Sprache,
  • Lesen,
  • Rechtschreibung,
  • Rechnen und
  • Aufmerksamkeit.


Aus den Testergebnissen lassen sich die Gesamtwerte Intelligenz, Lesen, Sprachentwicklung und Gesamtentwicklungsstand bilden. Dabei ist für alle Untertests und Gesamtwerte eine gute Differenzierung im unteren Leistungsbereich möglich. Mit Ausnahme der Rezeptiven Sprache gilt dies auch für den oberen Leistungsbereich.
Ein großer Vorteil dieses Verfahrens zur Erfassung von UES besteht darin, dass die in Frage stehenden Teilleistungen an der gleichen Stichprobe normiert wurden, so dass Diskrepanzen zwischen den Teilleistungen nicht durch stichprobenbedingte Unterschiede verzerrt werden.

Termine

  • Sie sind am Live-Termin verhindert? Kein Problem - wir zeichnen das Webinar für Sie auf.

  • 21,50 € (exkl. MwSt.)
    24,94 € (inkl. 16,0% MwSt.)
    10:00 - 11:00 Uhr
    Webinar BUEGA-II

Details

Dauer
ca. 1 Stunde
Zielgruppe

Fachkräfte, die die BUEGA-II kennenlernen und sich mit den Einsatzmöglichkeiten des Verfahrens in der Praxis vertraut machen möchten.

Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung ist bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen (PKN) für die Vergabe von 1 Punkt akkreditiert.

Diese Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls interessieren