Seminar zur motorischen Entwicklung im Vor- und Grundschulalter

Seminarinhalte

Im Rahmen des Seminars sollen verschiedene Motoriktests für das Vor- und Grundschulalter vorgestellt und gegenübergestellt werden. Der Fokus wird auf den Motoriktest MOVE 4-8 („Motorische Entwicklung im Vor- und Grundschulalter“) gelegt. Das Testverfahren soll im Hinblick auf den theoretischen Hintergrund und die praktische Anwendung erläutert werden. Mit Hilfe von Fallbeispielen sollen die entsprechenden Durchführungs- und Auswertungskompetenzen geschult werden. Die Gegenüberstellung weiterer Motoriktestverfahren der Altersgruppe (z.B. MOT 4-6, LoMo 3-6, MOBAK 1-4, M-ABC-2, KTK) soll den Teilnehmern alternative Testverfahren anbieten.

Seminarinhalte im Überblick:

  • Überblick über verschiedene Motoriktests für das Vor- und Grundschulalter
  • Vorstellung des Testverfahrens MOVE 4-8
  • Durchführungshinweise zu den Untertests
  • Auswertung der Testbatterie
  • Interpretation der Testergebnisse
  • Praktische Übungen mittels Fallbeispielen

Erfahren Sie mehr über diese und weitere Aspekte in unserem Seminar.

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Bereitstellung des Testmaterials während des Seminartages
  • Gemeinsames Mittagessen vom Buffet
  • Heiß- und Kaltgetränke während des gesamten Seminartage

Kurzbeschreibung der Testverfahren

MOVE 4-8

Das Testverfahren ermöglicht eine Untersuchung des motorischen Entwicklungsstandes von Kindergarten- und Grundschulkindern zwischen 4;0 und 8;11 Jahren. Es handelt sich um einen abwechslungsreichen Individualtest, der im Unterschied zu den meisten Tests dieser Art nicht nur einen Gesamtnormwert zum motorischen Entwicklungsstand liefert, sondern auch getrennte Normwerte zur Feinmotorik und Grobmotorik bzw. Ganzkörperkoordination der Kinder.

Weitere Informationen zum MOVE 4-8 finden Sie hier.

MOT 4-6

Der Motoriktest kann zur Erfassung des motorischen Entwicklungsstandes von Kindern im Vorschulalter (4 bis 6 Jahre) herangezogen werden. Für Kinder mit Behinderungen oder Entwicklungsverzögerungen besteht die Möglichkeit über diesen Altersbereich hinaus das motorische Entwicklungsalter zu ermitteln. Der Test kann über die quantitative Auswertung der Ergebnisse hinaus auch als prozessbegleitendes Beobachtungsverfahren verwendet werden.

Weitere Informationen zum MOT 4-6 finden Sie hier.

LoMo 3-6

Das Leistungsinventar zur objektiven Überprüfung der Motorik von 3- bis 6-Jährigen unterstützt Ärzte und Therapeuten bei der Beurteilung des motorischen Entwicklungsstandes von Kindergarten- und Vorschulkindern. Er kann insbesondere dann eingesetzt werden, wenn der Verdacht auf eine umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen (UEMF) besteht. Leitliniengetreu (nach AWMF) können mit Ausnahme der medizinischen Beurteilung alle Diagnosekriterien einer UEMF überprüft werden.

Weitere Informationen zum LoMo 3-6 finden Sie hier.

MOBAK 1-4

Dient der Erfassung motorischer Basiskompetenzen bei 6- bis 9-jährigen Kindern in der 1.–4. Klasse im Rahmen des Sportunterrichts und in der Forschung. Es kann als Gruppen- oder Einzeltestung durchgeführt werden. 

Weitere Informationen zum MOBAK 1-4 finden Sie hier.

M-ABC-2

Die Movement ABC-2 überprüft das kindliche Leistungsvermögen in verschiedenen motorischen Bereichen (Handgeschicklichkeit, Ballfertigkeit und Fähigkeit zur statischen sowie dynamischen Balance) und kann in diesem Zusammenhang im Rahmen einer Status- oder Verlaufsdiagnostik eingesetzt werden.

Weitere Informationen zum M-ABC-2 finden Sie hier.

KTK

Der Körperkoordinationstest für Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren findet seinen Einsatz im pädagogischen sowie klinischen Bereich. Er dient der Messung des Entwicklungsstandes der Gesamtkörperbeherrschung und -kontrolle von Kindern mit und ohne Behinderungen und hat sich in den letzten 30 Jahren als Standard etabliert.

Weitere Informationen zum KTK finden Sie hier.

Termine


  • 295,00 € (inkl. 19,0% MwSt.)
    09:00 - 17:00 Uhr
    Seminar zur motorischen Entwicklung im Vor- und Grundschulalter
    Referent: Dipl-Psych. Sarah Blank

Zur Anmeldung…

Weitere Optionen

Verfügbar als Inhouse-Schulung

Ort

Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG
Merkelstraße 3
37085 Göttingen

Details

Teilnehmer:
8 - 16 Personen
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an verschiedene Fachkräfte der Psychologie (Entwicklungs- und Schulpsychologie), Pädagogik, klinischen Kinderpsychologie, Kinderpsychiatrie, Pädiatrie und Mitarbeiter in der Frühförderung, sowie weitere Fachpersonen, die ihr Wissen zum Thema „Motorische Entwicklung“ vertiefen möchten.

Fortbildungspunkte

Diese Veranstaltung ist bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen (PKN) für die Vergabe von 10 Punkten akkreditiert.

Diese Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls interessieren