SCID-5-CV Seminar

 

Seminar-Überblick

 

Das SCID-5 ist die neue, an das DSM-5 angepasste Version des bekannten SKID-I (SCID-5-CV) und SKID-II (SCID-5-PD). Das Ziel des hier angebotenen Seminar,  ist es das SCID-5-CV eigenständig bei Patienten anwenden zu können.

 

Seminarinhalt

In diesem eintägigen SCID-5-CV Seminar, in Bern, erhalten Sie die Möglichkeit neben einer Einführung in die Theorie ebenfalls die Anwendung des SCID-5-CV (Klinische Version) mit Hilfe von Videoaufnahmen von echten Anwendungsbeispielen zu üben. 

Der Fokus liegt in der Praxis und in der Durchführung von Rollenspielen, Ziel ist es die "Stolpersteine" in der Durchführung zu erkennen.
Für den fachlichen Austausch zwischen den Teilnehmern und der 
Seminarleitung wird ebenfalls ausreichend Raum sein.

Der SCID-5-CV Seminartag eignet sich für Fachpersonen und Fachkräfte ohne Vorkenntnissen in der SCID-5 Anwendung und/oder der Vorgängerversion des SCID-5 (SKID-I).

 

  • Einführung in die Theorie (Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu der Vorgängerversion des SKID-I, DSM-IV und DSM-V)
  • Testdurchführung, Auswertung und Interpretation
  • Videoaufnahmen von Anwendungsbeispielen
  • Durchführung von Rollenspielen
  • Fallbeispiele und Diskussion

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet:

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Bereitstellung und praktisches Arbeiten mit dem originalen Testmaterial während des Seminartages
  • Verpflegung in den Kaffepausen am Vor- und Nachmittag
  • Heiss- und Kaltgetränke während des gesamten Seminartages
  • Teilnahmezertifikat

 

Zu dem Interviewverfahren:


Das SCID-5-CV ist ein halbstrukturiertes Interview für die Diagnostik von psychischen Störungen nach
DSM-5. Das Testverfahren umfasst die am häufigsten im klinischen Bereich auftretenden DSM-5-
Diagnosen: Depressive und Bipolare Störungen, Schizophrenie-Spektrum und Andere Psychotische
Störungen, Störungen durch Substanzkonsum, Angststörungen (Panikstörung, Agoraphobie, Soziale
Angststörung, Generalisierte Angststörung), Zwangsstörung, Posttraumatische Belastungsstörung,
Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivitätsstörung und Anpassungsstörung.
Das Interview wird bei Erwachsenen ab 18 Jahren eingesetzt, um psychische Störungen nach DSM-5
korrekt zu diagnostizieren. Die Durchführungszeit liegt in der Regel zwischen 45 und 90 Minuten.
Weitere Informationen zum SCID-5-CV finden Sie hier.

 

Haben Sie Fragen zum Seminar? Wenden Sie sich an uns: consulting@hogrefe.ch oder 031 300 46 64

Termine


  • 451,26 CHF (inkl. 7,7% MwSt.)
    419,00 CHF (exkl. MwSt.)
    09:00 - 17:00 Uhr
    SCID-5-CV Seminar
    Referent: Dr. phil. Julian Möller

Zur Anmeldung…

Weitere Optionen

Verfügbar als Inhouse-Schulung

Ort

Testzentrale der Schweizer Psychologen AG
Länggass-Strasse 76
3012 Bern

Details

Teilnehmer:
5 - 15 Personen
Dauer
1 Tag und 2 Tage
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte der Psychotherapie, Psychiatrie, psychologischen Diagnostik und klinischen Psychologie sowie an Fachpersonen, die das SCID-5-CV ausführlich kennenlernen möchten.

Teilnehmerstimmen

"Danke, war spannend!"; "Danke für das spannende Seminar-Gruppenübungen besonders sinnvoll"; "Sehr kompetente, sympathische & zugängliche Seminarleitung!"