• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

AAT-S

Supplemente zum Aachener Aphasietest

von Walter Huber, Klaus Willmes

Einsatzbereich

Das Testverfahren ist in Vorbereitung: ET 2016

Inhalt

Die Supplemente zum AAT ermöglichen die Feststellung und genaue Beschreibung von spezifischen Beeinträchtigungen bei Patienten mit erworbener Aphasie nach Hirnschädigung. Das Verfahren besteht aus fünf Supplementen, die im Einzelfall die folgenden Auffälligkeiten aphasischer Sprachverarbeitung nachweisen können: a) modalitätspezifische Benennungsstörungen, b) Dissoziationen zwischen Ebenen des lexikalischen Diskriminierens, c) Dissoziationen zwischen Routen des Wortlesens, d) Beeinträchtigungen des Satzverstehens als Folge von eingeschränkten heuristischen Strategien, e) Beeinträchtigung der propositionalen Rekonstruktion und der Wiedergabe von Redewendungen beim Nacherzählen von Texten. Je nach Art und Schweregrad der Aphasie kann jedes Supplement einzeln angewendet werden, um so die sprachliche Differenzialdiagnose zu verfeinern und um Inhalte sowie Methoden der Aphasietherapie zu planen.

Bearbeitungsdauer

Pro Supplement beträgt die Bearbeitungszeit etwa 30 bis 60 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Vorbereitung (01 193 01).

Ref-ID: 17928