• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

FKW

Fragebogen zum Kinderwunsch

1. Auflage 2001

von Hölzle, Wirtz

Paper and Pencil

Auf Lager

97,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

15,90 €
inkl. USt.

Auf Lager

15,90 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Erfassung der Kinderwunschmotivation ungewollt kinderloser Paare.

Inhalt

Der FKW ist ein auf 20 Items basierender Fragebogen zur Erfassung von Motiven und konflikthaften Aspekten des Kinderwunsches ungewollt kinderloser Paare. Neben einem Gesamtwert «Kinderwunsch» werden die unabhängigen Aspekte «Skala 1: Selbstaufwertung und emotionale Stabilisierung» und «Skala 2: Ambivalenzen» erfasst. Ferner können auch die Unteraspekte der ersten Skala «Skala 1.1: Selbstaufwertung» und «Skala 1.2: Emotionale Stabilisierung» ausgewertet werden, diese sind jedoch nicht voneinander unabhängig.

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz der Unterdimensionen liegt zwischen α = .73 und α = .86. Der Gesamttest weist eine Reliabilität von α = .82 auf.

Testgültigkeit

Die beiden Hauptaspekte der Kinderwunschmotivation im FKW «Selbstaufwertung und emotionale Stabilisierung» sowie «Ambivalenzen» stehen in Zusammenhang mit der Motivation zu reproduktionsmedizinischer Behandlung, dem erwarteten Erfolg der medizinischen Behandlung und der Akzeptanz von verschiedenen Therapieverfahren und Alternativen (Adoption oder Pflegekindvermittlung). Zudem unterscheiden sich auf den FKW-Skalen Paare, die sich in reproduktionsmedizinische Behandlung begeben, sehr deutlich von Paaren ohne Sterilitätsproblematik. Es bestehen zufriedenstellende Korrelationen der FKW-Skalen mit psychometrischen Verfahren zur Erfassung psychischer und somatischer Beschwerden, der allgemeinen Lebenszufriedenheit, von Merkmalen der Partnerbeziehung sowie von subjektiven Ursachentheorien der ungewollten Kinderlosigkeit und der Verarbeitung des unerfüllten Kinderwunsches.

Normen

Es liegen Normen für Frauen und Männer in den beiden Altersgruppen «bis 29 Jahre» und «ab 30 Jahre» vor. Die Normierungsstichprobe (N = 1.986) besteht aus Paaren, die sich aufgrund des unerfüllten Kinderwunsches für eine medizinische Behandlung entschieden haben.

Bearbeitungsdauer

Ca. 10 bis 15 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2001.

Copyright-Jahr

2001

Ref-ID: 19744