Test komplett bestehend aus: Handanweisung, 10 Testheften, Schablone und Mappe
  • Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.
AVT

Anstrengungsvermeidungstest

3., überarbeitete Auflage

von B. Rollett, Mathias Bartram

Paper and Pencil
Paper and Pencil
Test komplett bestehend aus: Handanweisung, 10 Testheften, Schablone und Mappe
Artikelnummer: 0200401
112,00 €
merken
Handanweisung
Artikelnummer: 0200402
72,00 €
merken
Schablone
Artikelnummer: 0200403
29,00 €
merken
Mappe, leer
Artikelnummer: 0200404
9,20 €
merken
25 Testhefte
Artikelnummer: 0200405
34,00 €
merken
Test komplett bestehend aus: Handanweisung, 10 Testheften, Schablone und Mappe

Einsatzbereich

Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren. Einzel- und Gruppentest.

Inhalt

Im Rahmen mehrerer Großuntersuchungen zu den motivationalen Bedingungen schulischen Lernens zeigte es sich, dass mangelnde Leistungsbereitschaft von Schülern und Schülerinnen nicht einfach durch das Fehlen einer entsprechenden Leistungsmotivation erklärbar ist. Frustrierende Erfahrungen mit einem bestimmten Leistungsbereich können vielmehr dazu führen, dass sich eine neue Motivation entwickelt, deren Ziel es ist, Anforderungen in diesem Aktionsfeld aktiv zu vermeiden. Sie wurde von den Autoren als Anstrengungsvermeidungsmotivation bezeichnet. Ziel des Tests ist es, die schulbezogene Anstrengungsvermeidung zu erfassen. Eine zweite Skala ermittelt den schulischen Pflichteifer. Der AVT wird in Forschung und Praxis umfassend und mit Erfolg eingesetzt. Für die vorliegende 3., überarbeitete Auflage wurden die Interventionshinweise wesentlich erweitert.

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz der Skalen liegt bei α = .80 bzw. α = .69.

Testgültigkeit

Mit sämtlichen schulischen Leistungsanforderungen korreliert die AV-Skala negativ (je nach Bereich zwischen r = –.25 und r = –.50, geprüft sowohl bei Schulnoten, Schulleistungstestergebnissen und programmierten Lehrtexten). Prüfungsangst, manifeste Angst, Schulunlust und Furcht vor Misserfolg korrelieren positiv, Hoffnung auf Erfolg negativ mit Anstrengungsvermeidung.

Normen

Geschlechtsspezifische Prozentrang- und Standardwertnormen (N = 3.093, 5.--9. Klasse) für die Gesamtstichprobe sowie für die Klassenstufen 5--6 und 7--9, unterteilt nach Hauptschule und weiterführender Schule.

Bearbeitungsdauer

10 bis 20 Minuten.

Erscheinungshinweis

In 3., überarbeiteter Auflage seit 1998 lieferbar.

Copyright-Jahr

1998

Ref-ID: 19330 P-ID: 17994

Artikel Hinzugefügt