• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

LOS KF 18

Lincoln-Oseretzky-Skala Kurzform

Deutsche Bearbeitung von D. Eggert

2. Auflage 1974

von D. Eggert

Paper and Pencil

Auf Lager

76,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

16,80 €
inkl. USt.

Auf Lager

11,50 €
inkl. USt.

Auf Lager

13,80 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren.

Inhalt

Die motometrische Stufenleiter zur Untersuchung der motorischen Begabung von Kindern und Jugendlichen (Oseretzky, 1931) stellt das vielleicht bekannteste Verfahren zur quantitativen Ermittlung des motorischen Entwicklungsstandes von Kindern und Jugendlichen dar. Ausgehend von der Hamburger Version der Lincoln-Oseretzky Motor Development Scale für geistig behinderte Kinder wurde eine aus 18 Aufgaben bestehende Kurzform entwickelt.

Zuverlässigkeit

Die Wiederholungszuverlässigkeit nach 4 Wochen beträgt r = .95.

Testgültigkeit

Es bestehen sehr hohe Korrelationen mit anderen Tests zur Erfassung des motorischen Entwicklungsstandes (z.B. mit dem Körperkoordinationstest für Kinder (KTK) und dem Purdue Perceptual Motor Survey). Eine Faktorenanalyse der 18 Aufgaben der Kurzform zusammen mit anderen Motoriktests ergab, dass die einzelnen Aufgaben im Wesentlichen die Faktoren Kraft, Geschwindigkeit, Gleichgewichterhaltung, Auge-Hand- bzw. Auge-Fuß-Koordination und Doppelkoordination erfassen. Korrelationen mit dem Lebensalter, der Intelligenz und verschiedenen Sprachtests wurden für behinderte und normale Kinder berechnet.

Normen

Normwerte für normalentwickelte Kinder im Alter von 5 bis 13;11 Jahren sowie für geistig behinderte (7;0 bis 13;11 Jahre) und lernbehinderte Kinder (8;0 bis 12;11 Jahre).

Bearbeitungsdauer

Ca. 30 Minuten.

Erscheinungshinweis

In 2. Auflage seit 1974 lieferbar.

Copyright-Jahr

1974

Ref-ID: 18698