• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

SMT

Sportbezogener Leistungsmotivationstest

1. Auflage 2007

von Andreas Frintrup, Heinz Schuler

Paper and Pencil

Auf Lager

165,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

127,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

42,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

10,50 €
inkl. USt.

Auf Lager

10,50 €
inkl. USt.

Auf Lager

30,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

13,20 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Einzel- und Gruppenverfahren. Die Einsatzmöglichkeiten des Tests reichen von Verwendungen mit hohem Praxisbezug, z.B. der Auswahl und Förderung von Sportlern, bis hin zu rein wissenschaftlich-sportpsychologischen Fragestellungen. Entsprechend richtet sich das Verfahren an einen breiten Anwenderkreis und ist bewusst breit angelegt, um für alle nachfolgenden Einsatzmöglichkeiten die erforderliche diagnostische Tiefe und Detailschärfe anzubieten:

  • Auswahlentscheidungen: Spitzensportler, Zusammenstellung von Mannschaften, Studenten an Sporthochschulen, Trainer
  • Entscheidung Sportförderung/Sponsoring
  • Coaching und Berufsberatung Einzelsportler/Coaching Teams
  • Schulsport
  • Fitnessclubs und Sportvereine
  • Ernährungs- und Sportberatung.

Inhalt

Der Sportbezogene Leistungsmotivationstest (SMT) wurde in Anlehnung an die Dimensionen des Leistungsmotivationsinventars (LMI) entwickelt, um eine diagnostische Lücke in der Sportpsychologie zu schließen. Er enthält 98 sportbezogen formulierte Items, die 17 Dimensionen zugeordnet sind. Die Skalen Flexibilität, Selbstverantwortlichkeit, Unabhängigkeit und Wettbewerbshaltung bestehen aus jeweils fünf Items. Die Dimensionen Anspruchsniveau, Ausdauer, Dominanz, Einsatzbereitschaft, Flow, Furchtlosigkeit, Kompensatorische Anstrengung, Leistungsstolz, Lernmotivation, Selbstdisziplin, Statusstreben, Zielsetzung sowie Zuversicht werden durch jeweils sechs Items repräsentiert.

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz des SMT-Gesamtwerts (α = .96) weist auf eine hohe Messgenauigkeit hin. Die internen Konsistenzen und Retest-Reliabilitäten der meisten Subskalen sind mit Werten zwischen α = .69 und α = .87 bzw. rtt = .66 und rtt = .87 zufriedenstellend bis sehr gut; lediglich die Skala „Selbstverantwortlichkeit“ erweist sich als etwas weniger homogen (α = .59) und mäßig zeitstabil (rtt = .48). Der SMT-Gesamtwert ist mit rtt = .84 in hohem Maße zeitstabil.

Testgültigkeit

Die Inhaltsvalidität des SMT wurde durch Expertenurteile bestätigt. Analog zum LMI kann der SMT als konstruktvalide angesehen werden. Ergebnisse zur Kriteriumsvalidität des SMT liegen vor.

Normen

Es liegen Standardwerte und Prozentränge von Sportlern und sportinteressierten Personen (N = 676) im Alter von 11-64 Jahren für die Gesamtgruppe sowie für Frauen und Männer vor.

Bearbeitungsdauer

Ca. 20 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2007.

Copyright-Jahr

2007

Ref-ID: 19008