• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

KLASSE 4

Kombiniertes Leistungsinventar zur allgemeinen Schulleistung und für Schullaufbahnempfehlungen in der vierten Klasse

von , ,

Paper and Pencil

Auf Lager

108,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

56,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

50,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

32,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

32,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

11,80 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

KLASSE 4 ermöglicht die Ermittlung einer Schullaufbahnempfehlung für den Einsatz im Rahmen der Schullaufbahnberatung und zur Bestimmung geeigneter Schulformen oder Leistungsgruppen für die Beschulung ab der fünften Klasse. Das Verfahren ist in der vierten Klasse der Grundschule als Gruppen- und Einzeltest einsetzbar und zielt auf die ökonomische Überprüfung der Leistung in einem breiten Spektrum schulischer Anforderungen. Durch die Einbeziehung volitional-motivationaler Informationen lassen sich nicht nur die Stärken und Schwächen im Leistungsprofil eines Kindes ermitteln, sondern auch Diskrepanzen zwischen der Selbsteinschätzung und den tatsächlichen Leistungen diagnostizieren. Hierdurch können Unter- und Überforderungssituationen leichter erkannt sowie Ansatzpunkte für die weiterführende Diagnostik und Förderung abgeleitet werden.

Inhalt

KLASSE 4 umfasst fünf Inhaltsbereiche mit insgesamt acht Untertests: 1. Akademisches Selbstkonzept in den Bereichen Deutsch und Mathematik 2. Lesen (Textverständnis, 1 Untertest) 3. Sachrechnen (3 Untertests) 4. Geometrie (2 Untertests) 5. Schreiben (Diktat, 1 Untertest)

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz der Gesamtskalen liegt zwischen .75 und .90. Die Retestreliabilität (erhoben im Abstand von vier Monaten) des Gesamttests beträgt rtt = .83.

Testgültigkeit

Die Korrelation zwischen dem Gesamtergebnis und dem Rating der allgemeinen Schulleistung liegt zwischen r = .74 (gesamte Normstichprobe) und r = .86 (Kinder mit Migrationshintergrund). Die Leistungen im Lesen und Schreiben haben erwartungskonform einen höheren Bezug zur Deutschnote, wohingegen Leistungen im mathematischen Bereich stärker mit der Mathematiknote korrelieren. Verglichen mit dem Lehrerurteil liegt der Anteil korrekter Klassifikationen in Hinblick auf Gymnasialentscheidungen bei 80% (Sensitivität .82, Spezifität .76, RATZ-Index .60).

Normen

Es liegen für die einzelnen Untertests sowie für das Gesamtergebnis Prozentrangnormen, T-Werte und T-Wertbänder vor. Zusätzlich werden Stärken und Schwächen sowie Diskrepanzen zwischen Subskalen bestimmt. Die Empfehlung zur weiteren Schullaufbahn wird in Form eines Wahrscheinlichkeitswertes angegeben. Die Normen sind für den Zeitraum Januar bis Ende März gültig.

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungsdauer beträgt 45 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2011.

Ref-ID: 0136601