• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

GT-II

Der Gießen-Test – II

von , ,

Paper and Pencil

Auf Lager

125,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

63,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

10,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

10,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

10,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

14,40 €
inkl. USt.

Auf Lager

17,60 €
inkl. USt.

HTS 4

Hinweis zum Hogrefe Testsystem (HTS 4)

* PC-Version benötigt HTS-Administrationssoftware

** Web-Edition benötigt Jahreslizenz

Weitere Informationen zu den Software-Produkten finden Sie im Bereich eTesting.

Auf Lager

735,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

95,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

6,50 €
inkl. USt.

Auf Lager

9,75 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Das Verfahren ist für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene geeignet und kann sowohl als Einzel- wie auch als Gruppentest durchgeführt werden. Neben dem Einsatz in der klinischen Praxis kann der GT-II auch bei wissenschaftlichen, beispielsweise sozialpsychologischen Fragestellungen angewendet werden, da er sich zur Individual-, Paar- und Gruppendiagnostik eignet. Ein besonders häufiges Anwendungsgebiet ist die Psychotherapie (Diagnostik, Verlaufskontrollen).

Inhalt

Der GT-II ist ein mehrdimensionaler Fragebogen, der Selbst-, Fremd- und Idealbilder erfassen kann. Bei seiner Konstruktion standen psychoanalytische und sozialpsychologische Konzepte im Vordergrund. Mit insgesamt 40 bipolar formulierten Items werden die sechs Standardskalen Soziale Resonanz (negativ sozial resonant vs. positiv sozial resonant), Dominanz (dominant vs. gefügig), Kontrolle (unterkontrolliert vs. zwanghaft), Grundstimmung (hypomanisch vs. depressiv), Durchlässigkeit (durchlässig vs. retentiv) und Soziale Potenz (sozial potent vs. sozial impotent) erhoben. Zwei Kontrollskalen erfassen des Weiteren die Zahl der Mittel- bzw. Extremankreuzungen. Der GT-II kann sowohl auf Skalen- als auch auf Itemebene ausgewertet werden.

Das ist neu im GT-II:
• vereinfachte und anwenderfreundlichere Auswertung
• überarbeitete und zeitgemäß gestaltete Frage- und Profilbogen
• der Anwenderfreundlichkeit dienende Änderungen im Manual sowie Integration neuer Studien
• Neunormierung an einer Stichprobe, die einen größeren Altersbereich umfasst; dementsprechend Mittelwerte und Standardabweichungen für neue Altersgruppen

Zuverlässigkeit

Die Retest-Reliabilität (Intervall 6 Wochen) liegt in der Standardisierungsstichprobe für die verschiedenen Skalen zwischen .65 und .76.

Testgültigkeit

Der GT-II ist inhaltlich valide, zudem liegen verschiedene Untersuchungen zur Konstruktvalidität des Verfahrens vor. In einer Vielzahl empirischer Arbeiten mit dem GT-II bilden sich seine verschiedenen Gültigkeitsaspekte ab.

Normen

Als Normwerte werden T-Werte und Prozentränge aufgeführt. Die Normierung beruht auf einer Bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe im Alter von 14-92 Jahren (N = 5.036).

Bearbeitungsdauer

Das Ausfüllen des GT-II nimmt ca. 15 Minuten in Anspruch. Für das Auswerten des GT-II sind ca. 10 Minuten einzurechnen.

Erscheinungshinweis

2012

Ref-ID: 0317701