• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

RZD 2-6

Rechenfertigkeiten- und Zahlenverarbeitungs-Diagnostikum für die 2. bis 6. Klasse

von ,

Paper and Pencil

Auf Lager

428,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

108,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

29,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

12,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

12,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

56,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

72,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

56,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

56,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

45,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

24,95 €
inkl. USt.

Auf Lager

42,00 €
inkl. USt.

Auswerteprogramm

Auf Lager

269,00 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Schüler Ende der 2. bis Mitte der 6. Klasse. Einzeltestverfahren.

Inhalt

Das RZD 2-6 ist ein individualdiagnostischer Rechentest mit einer hohen Differenzierungsfähigkeit im unteren Leistungsbereich. Neben einer Aussage zum Vorliegen einer umschriebenen Rechenstörung kann dieses Diagnostikum auch Hinweise auf das Vorliegen möglicher weiterer Teilleistungsstörungen geben. In kindgerechter und abwechslungsreicher Form werden basale Zahlenverarbeitung und Rechenfertigkeiten bildungsangemessen erfasst. Im Einzelnen werden Zählfertigkeiten, Zahlenwissen, visuell-räumliche Mengenaspekte, Kopfrechnen, schriftliches Rechnen, Textaufgaben sowie das Wissen und flexible Anwenden von Rechenregeln überprüft. Das Diagnostikum ermöglicht insbesondere über die Speedkomponente (Bearbeitungsgeschwindigkeit) einen Ausgangspunkt für die qualitative Fehleranalyse. In Abhängigkeit von der besuchten Klassenstufe werden zwischen 16 und 17 Untertests vorgelegt und nach den Aspekten Bearbeitungsgüte und Bearbeitungsgeschwindigkeit (Power- und Speedleistung) beurteilt. In der 2. Auflage werden die Durchführungs- und Auswertungsanweisungen ausführlicher dargestellt und dabei die Nachfragen der Anwender berücksichtigt. Außerdem wurden Fallstudien als Interpretationsbeispiele ins Manual aufgenommen und die theoretische Einführung aktualisiert.

Hinweis

Das Testauswerteprogramm zum RZD 2-6 erleichtert Ihnen die Auswertung und stellt Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • schnelle und komfortable Eingabe der Rohwerte mit der PC-Tastatur
  • sofortige Darstellung der Testwerte auf dem Bildschirm
  • Ergebnisdarstellung als Report, der als PDF-Dokument gespeichert oder ausgedruckt werden kann
  • Speicherung der Testdaten
  • schneller Überblick über alle gespeicherten Probandendaten
  • ausführliches Hilfesystem
  • Normwertrechner (Umrechnung von T-Werten in Prozentränge, IQ etc.)
  • Systemvoraussetzungen:

    • Betriebssystem Microsoft Windows® 2000 / XP (32-bit) / VISTA (32-bit) / Windows 7 / Windows 8
  • Prozessor: 1.0 GHz oder höher
  • RAM: 512 MB oder mehr
  • Laufwerk: CD \ DVD-Laufwerk
  • 100 MB oder mehr freier Festplattenspeicherplatz

HINWEIS:Ab sofort steht für das Testauswerteprogramm zum RZD 2-6 ein Update zur Verfügung. Bereinigt wurde ein Fehler in der Berechnung des Lebensalters. Die Update steht Ihnen innerhalb des Programms über den Punkt „Suche nach Updates“ zur Verfügung.

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz variiert in Abhängigkeit von der Teststufe und den Untertests zwischen .89 und .95.

Testgültigkeit

Augenscheinvalidität (inhaltlich-logisch), Konstruktvalidität: Faktorenanalytische Feststellung einer Eindimensionalität; Kriteriumsvalidität: hoch signifikante Korrelation zwischen Gesamttestscore und Lehrer- bzw. Elternurteil.

Normen

497 Kinder aus Bremen und Niedersachsen, Aufteilung der Normen nach Klassenzugehörigkeit, Unterscheidung zwischen der Bearbeitungsgüte und der Bearbeitungsgeschwindigkeit.

Bearbeitungsdauer

In Abhängigkeit von der jeweiligen Klassenzugehörigkeit variiert die Testdauer zwischen 30 und 45 Minuten.

Erscheinungshinweis

In 2., überarbeiteter und erweiterter Auflage seit 2014 lieferbar.

Ref-ID: 0124101