Rechenspiele mit Elfe und Mathis II

Ein Mathematiktraining für Kinder der dritten bis fünften Jahrgangsstufe

1. Auflage 2009

von Wolfgang Lenhard, Alexandra Lenhard, Klaus Lingel

Training

Auf Lager

89,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

358,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

428,00 €
inkl. USt.

Inhalt

Mathematik ist ein Unterrichtsfach, an welchem sich wohl wie bei keinem anderen die Geister scheiden: Während einem Teil der Kinder mathematische Fähigkeiten und Erfolge fast zuzufliegen scheinen, quälen sich die anderen und verlieren im Laufe der Grundschule ihre Lernfreude. Vielen Kindern gelingt es nicht in ausreichendem Maße, altersentsprechende mathematische Konzepte zu begreifen und schließlich auch anzuwenden. Mit den Rechenspielen mit Elfe und Mathis I und II wollen wir Mathematik auch für solche Kinder interessant machen, die bisher wenig Spaß an diesem Fach hatten. Wir möchten gerne das Gefühl vermitteln, dass Mathematik keine unüberwindbare Hürde darstellt, sondern dass selbst oder gerade kniffelige Aufgaben richtig verpackt zum spannenden Abenteuerspiel werden können. Die beiden Verfahren wenden sich an Kinder der ersten bis dritten bzw. der dritten bis fünften Jahrgangsstufe.

Die »Rechenspiele mit Elfe und Mathis I« für Kinder der ersten bis dritten Jahrgangsstufe bestehen aus 17 Einzelspielen, die sich auf die Bereiche Mengen (4 Spiele), Zahlen (4 Spiele), Sachaufgaben (3 Spiele), Bilder (2 Spiele) und Rechnen (4 Spiele) verteilen. Der Aufgabenpool, aus dem die Rechenaufgaben für die einzelnen Spiele ausgewählt werden, umfasst insgesamt 14.516 verschiedene Aufgaben.Bei den »Rechenspielen mit Elfe und Mathis II« für Kinder der dritten bis fünften Jahrgangsstufe gibt es 15 Einzelspiele, die sich auf die Bereiche Geometrie (4 Spiele), Rechnen (7 Spiele) und Sachaufgaben (4 Spiele) verteilen. Der Aufgabenpool umfasst hierbei insgesamt 9.161 verschiedene Aufgaben.

Die Aufgaben beider Spiele orientieren sich zum einen an den nationalen Bildungsstandards im Fach Mathematik, zum anderen basieren die Aufgaben auf den wissenschaftlichen Ergebnissen zum Erwerb mathematischer Fähigkeiten, die in den letzten Jahren gewonnen wurden.

Die Rechenspiele sind jeweils in eine altersgemäße Rahmenhandlung aus dem Elfenland eingekleidet, die allerdings während der Aufgabenbearbeitung in den Hintergrund tritt, um ablenkende Reize zu vermeiden. Durch die Abstufung jedes Einzelspiels in drei verschiedene Schwierigkeitsniveaus kann das Training den individuellen Fähigkeiten des Kindes angepasst werden. Außerdem ist es möglich, Testergebnisse verschiedener Verfahren (DEMAT 1+, DEMAT 2+, DEMAT 3+, DEMAT 4, TeDDy-PC) einzulesen. Das Programm passt den Schwierigkeitsgrad dann automatisch an das Fähigkeitslevel des Kindes an.

Während des Trainings wird das Kind immer wieder auf verschiedenen Ebenen für richtiges und motiviertes Arbeiten belohnt: beim Lösen einer einzelnen Aufgabe, beim Erreichen bestimmter Lösungsquoten innerhalb eines Spiels, am Ende eines erfolgreich bestandenen Spiels, beim Absolvieren einer Niveaustufe und schließlich beim Bestehen des gesamten Übungsprogramms. Zusätzlich kann ein Kind bei fehlerhaften Lösungen tutorielles Feedback anfordern.

Für jedes erfolgreich bewältigte Spiel einer Niveaustufe erhält das Kind ein Kartenteil. Hat es alle Kartenteile einer Niveaustufe gesammelt, dann kann es auf die nächste Niveaustufe gelangen. Am Ende des Spiels wartet der große Elfenschatz als Belohnung.

Systemvoraussetzungen:

  • Prozessor: Pentium IV oder neuerer Prozessor, mindestens 1 GHz
  • Betriebssystem: Microsoft® Windows® 2000, XP und VISTA, Windows 7 oder Windows 8 (Desktop-Modus)
  • Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB
  • Verfügbarer Festplattenspeicher: 150 MB
  • Bildschirmauflösung: mindestens 1024*768 SVGA
  • Lautsprecher
  • CD-ROM-Laufwerk

Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.psychometrica.de/rechenspiele2.html und http://www.psychometrica.de/rechenspiele_evaluation.html

.

Bearbeitungsdauer

Die Rechenspiele mit Elfe und Mathis sind je nach Fähigkeit des Kindes für etwa 15 bis 20 Trainingseinheiten à 20 – 30 Minuten konzipiert. Sie können vom Kind weitgehend selbstständig am Computer durchgeführt werden.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2010.

Copyright-Jahr

2009

Ref-ID: 5082701