• Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.

MBK 0

Test mathematischer Basiskompetenzen im Kindergartenalter

1. Auflage

von Kristin Krajewski

Herausgeber: Günter Esser, Marcus Hasselhorn, Wolfgang Schneider

Paper and Pencil

Auf Lager

98,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

12,80 €
inkl. USt.

Auf Lager

30,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

278,00 €
inkl. USt.

Auf Lager

18,80 €
inkl. USt.

Einsatzbereich

Kinder im Alter von 3;6 bis 7 Jahren. Einzeltest.

Inhalt

Dem MBK 0 liegt das entwicklungspsychologische Modell des Erwerbs der Zahl-Größen-Verknüpfung, die sich üblicherweise im Kindergartenalter herausbildet, zugrunde. Das Verfahren eignet sich zur kurz- und langfristigen Überprüfung des Entwicklungsstandes numerischer Kompetenzen von Kindergartenkindern. Es ermöglicht, zu einem frühen Zeitpunkt Kinder mit Defiziten in ihrer numerischen Entwicklung zu identifizieren und gegebenenfalls daran anschließende Präventions- und Fördermaßnahmen im Elementarbereich zu evaluieren. Die numerischen Kompetenzen der Kinder werden auf drei verschiedenen Entwicklungsebenen erfasst, welche ein zunehmend tieferes Zahlverständnis widerspiegeln (1. Zahlwörter und Ziffern ohne Größenbezug, 2. Zahl-Größen-Verknüpfung, 3. Zahlrelationen). Das Verfahren basiert auf den Ergebnissen verschiedener Langzeitstudien zur Entwicklung mathematischer Kompetenzen vom Kindergarten- bis ins Grundschulalter. Hierbei konnte mehrfach der prognostische Wert des MBK 0 für die Früherkennung von Rechenschwierigkeiten im Grundschulalter bestätigt werden. Mithilfe des Normwerteprogramms können die Normwerte zeitsparend und taggenau ermittelt werden.

Hinweis

Systemvoraussetzungen

  • Prozessor: 1,4 GHz, z. B. Intel® Pentium® 4 oder höher
  • Arbeitsspeicher: 256 MB frei
  • Verfügbarer Festplattenspeicher: 150 MB frei
  • Bildschirmauflösung: 1024 x 768 Pixel (Grafikkarte XGA)
  • CD-ROM-Laufwerk
  • Windows XP, Vista, Windows 7, 8, 10

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz des Verfahrens liegt für die Lang- und die Kurzform des Verfahrens bei α = .95 und .96. Die Retest-Reliabilität nach 4 bis 6 Monaten beträgt für beide Versionen zwischen rtt = .83 und .88.

Testgültigkeit

Die prognostische Validität des Verfahrens zur Vorhersage der Mathematikleistungen am Ende der ersten Klasse liegt für die Kurz- und Langform je nach Erhebungszeitpunkt des MBK 0 zwischen .53 und .71.

Normen

Nach Alter getrennte Normen (Prozentränge; T-Werte) im Halbjahresabstand sowohl für die Langversion (N = 2.559) als auch die Kurzversion (N = 3.871) des Verfahrens. Zusätzlich finden sich für das letzte Kindergartenjahr auch Normen, die auf dem Abstand zum Schuleintritt statt dem Alter basieren (1., 2. und 3. Drittel des letzten Kindergartenjahres).

Bearbeitungsdauer

Einzeltest. Langversion: 25 Minuten, Kurzversion: 15 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2018.

Copyright-Jahr

2018

Ref-ID: 0135402