Bezugsmöglichkeiten für Testverfahren

 

Bestellungen von Tests (nicht Zeitschriften oder Bücher) werden von der Testzentrale Göttingen nur an bestimmte, zum Bezug berechtigte Berufsgruppen ausgeliefert.  

Es muss darauf hingewiesen werden, dass die diagnostische Anwendung von Testverfahren grundsätzlich nur in der Hand eines/r in seinem/ihrem Fachgebiet qualifizierten Psychologen/qualifizierter Psychologin mit Abschluss Bachelor, Master oder Diplom bzw. unter dessen/derer Supervision sinnvoll und verantwortbar ist. Der Missbrauch von Testverfahren zwingt zu diesem kontrollierten Vertrieb. Interessenten werden daher gebeten, Namen und Beruf anzugeben, damit die Testzentrale prüfen kann, ob eine Auslieferung statthaft ist. In der Schweiz gelten ähnliche Regelungen: auch hier ist der Nachweis der Qualifikation erforderlich. 

Hinweis für Neukunden:

Wir bitten daher alle Neukunden, uns einen Bezugsberechtigungsnachweis oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom) zuzuschicken, damit wir prüfen können, ob eine Auslieferung erfolgen kann (ein ausdruckbarer Antrag auf Bezugsberechtigung von Testmaterial steht Ihnen unten als Download zur Verfügung).

Sie können uns diesen Nachweis entweder direkt im Bestellvorgang hochladen oder getrennt per E-Mail oder Fax zukommen lassen. Bitte nehmen Sie dabei Bezug auf Ihre Bestellnummer, die Sie der Eingangsbestätigung entnehmen können, damit wir die Berechtigung Ihrer Bestellung entsprechend zuordnen können.

Unsere Faxnummer lautet: +49 (0) 551 999 50-998.
Unsere E-Mail-Adresse lautet: testzentrale@hogrefe.de


Besten Dank für Ihr Verständnis.
Ihre Testzentrale Göttingen


DOWNLOAD:
Antrag auf Bezugsberechtigung von Testmaterial (PDF-Datei)