Sie sind momentan in:

Zahlen-Verbindungs-Test

ZVT

Zahlen-Verbindungs-Test

von W. D. Oswald, E. Roth
Preis: 82,00 €

Test komplett bestehend aus:

Test komplett bestehend aus: Handanweisung, je 5 Testbogen A, B, C + D, 5 Übungsblättern und Mappe

Kunden, die dieses Verfahren gekauft haben, kauften auch:

  1. d2  –  Test D´Attention Concontrée
  2. AKT  –  Alters-Konzentrations-Test

Produktinformationen

Einsatzbereich:
8 bis 95 Jahre. Einzel- und Gruppentest. Verwendung im klinischen Bereich (z.B. zur Diagnostik von Hirnleistungsstörungen) und in der schulischen Differenzialdiagnostik, in der Entwicklungs-, Differentiellen und Allgemeinen sowie in der Angewandten Psychologie.
Das Verfahren:
Der ZVT dient der Erfassung der basalen, allen Intelligenzleistungen zugrunde liegenden, weitgehend milieuunabhängigen und genetisch bedingten kognitiven Leistungsgeschwindigkeit. Diese korrespondiert mit jenen Fähigkeitsbündeln, welche in der Literatur als «flüssige» Intelligenz, «perceptual speed» oder «Bearbeitungsgeschwindigkeit» bezeichnet werden. Der Test weist einen breiten Anwendungsbereich auf (ab 8 Jahre alle Altersstufen; vom Sonderschüler bis zum Hochschüler alle Bildungsbereiche) und ist sehr ökonomisch durchzuführen.
Zuverlässigkeit:
Die hohe Zuverlässigkeit des Tests (Testwiederholung zwischen rtt = .84 und rtt = .97; Paralleltest-Zuverlässigkeit zwischen r = .95 und r = .98) ist weitgehend unabhängig von Alter und Bildungsstand der Versuchsperson.
Gültigkeit:
Korrelationen mit verschiedenen Intelligenzverfahren (PSB, HAWIE, I-S-T, RAVEN, CFT 3) liegen zwischen r = .40 und r = .83.
Normen:
Für Einzeluntersuchungen liegen derzeit Normen für das 8. bis 60. Lebensjahr vor (N > 2.000). Für eine für gerontopsychologische Fragestellungen konzipierte Version (ZVT-G, Bestandteil des Nürnberger-Alters-Inventars, NAI) sind Normwerte für das 55. bis 95. Lebensjahr auch für Subgruppen (selbstständig lebende Personen, Heimbewohner, hirnorganisch erkrankte Patienten) erhältlich. Normwerte für die Gruppenversion des ZVT liegen für den Altersbereich von 9 bis 16 Jahren vor.
Bearbeitungsdauer:
5 bis 10 Minuten.

In 2., überarbeiteter und erweiterter Auflage seit 1987 lieferbar.
Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.