Sie sind momentan in:

Test zur Erfassung der phonologischen Bewusstheit und der Benennungsgeschwindigkeit

TEPHOBE

Test zur Erfassung der phonologischen Bewusstheit und der Benennungsgeschwindigkeit

von A. Mayer
Preis: 59,90 €

Test komplett bestehend aus:

Test komplett bestehend aus: Manual, 68 S., 18 Abb., mit vier Testkarten und Audio-CD mit Testinstruktion

Produktinformationen

Einsatzbereich:
Der TEPHOBE kann bei Kindern am Ende des Kindergartens und jeweils zu Beginn der ersten beiden Schuljahre eingesetzt werden.
Das Verfahren:
Mit TEPHOBE liegt ein standardisiertes Verfahren vor, das neben der phonologischen Bewusstheit auch den Einfluss der Benennungsgeschwindigkeit auf den Schriftspracherwerb berücksichtigt. Eine zuverlässige Erfassung von Risikokindern für die Ausbildung von LRS wird damit ebenso möglich, wie die Ableitung spezifischer Förderbedürfnisse. Das Manual beinhaltet Hintergrundinformationen, Hinweise zur praktischen Durchführung der Tests und zur Auswertung sowie Materialien für den Einzeltest zur Benennungsgeschwindigkeit. Eine Audio-CD unterstützt bei der Testdurchführung. Die Kinder arbeiten mit den Testheften (incl. Protokollbogen).
Normen:
Für die letzten drei Monate des Vorschuljahres und die ersten drei Monate der 1. und 2. Klasse liegen standardisierte Vergleichswerte vor. Das Verfahren wurde standardisiert mit deutschsprachigen monolingualen Kindern und mit Kindern, die außer Deutsch noch eine weitere Sprache erwerben.
Bearbeitungsdauer:
Die phonologische Bewusstheit kann innerhalb einer Unterrichtsstunde erfasst werden. Die Überprüfung der Benennungsgeschwindigkeit beansprucht nicht mehr als 10 Minuten (inklusive Instruktion und Auswertung).

In 2., aktualisierter Auflage seit 2013 lieferbar. Testhefte 2. Klasse in 2. Auflage seit 2014 lieferbar.
Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.