Sie sind momentan in:

Basiskompetenzen für Lese-Rechtschreibleistungen

BAKO 1-4

Basiskompetenzen für Lese-Rechtschreibleistungen

Ein Test zur Erfassung der phonologischen Bewusstheit vom ersten bis vierten Grundschuljahr

von C. Stock, P. Marx, W. Schneider
Hrsg. von M. Hasselhorn, H. Marx, W. Schneider
Preis: 94,00 €

Test komplett bestehend aus:

Test komplett bestehend aus: Manual, 10 Protokollbogen, 12 Spielsteinen, CD und Mappe

Prospekt

Produktinformationen

Einsatzbereich:
Jeweils Ende der 1. bis 4. Klasse. Zur Überprüfung der Phonologischen Bewusstheit von Kindern im Grundschulalter für eine frühzeitige Diagnostik von Lese-Rechtschreib-Schwächen. Einzeltest.
Das Verfahren:
Gerade während der Grundschulzeit besteht eine enge Beziehung zwischen der phonologischen Bewusstheit und den Leistungen im Lesen und Rechtschreiben. Hier setzt BAKO 1-4 an. Das Verfahren besteht aus insgesamt 74 Aufgaben, die sich folgenden sieben Subtests zuordnen lassen: Pseudowort-Segmentierung, Vokalersetzung, Restwortbestimmung, Phonemvertauschung, Lautkategorisierung, Vokallängenbestimmung und Wortumkehr. Durch einfaches Auszählen der richtigen Antworten wird der Gesamttestwert bestimmt. Zusätzlich kann für die erreichten Punktwerte auf Subtestebene ein Leistungsprofil erstellt werden, das Hinweise auf mögliche Problembereiche liefert. Zur Kompensierung diagnostizierter Schwächen steht das Trainingsprogramm PHONIT (Stock & Schneider, 2011) zur Verfügung, welches der Verbesserung der phonologischen Bewusstheit und der Rechtschreibleistung im Grundschulalter dient.
Zuverlässigkeit:
Je nach Klassenstufe variiert die interne Konsistenz zwischen .90 und .92, die Split-Half-Reliabilität zwischen .90 und .94.
Gültigkeit:
Die kriterienbezogene Validität mit der durch standardisierte Tests erfassten Lese- bzw. Rechtschreibleistung variiert je Klassenstufe zwischen r = .42 und r = .68. Die ebenfalls erfasste Übereinstimmung mit dem Lehrerurteil über die beiden Leistungsbereiche Lesen und Schreiben variiert zwischen r = .42 und r = .58.
Normen:
Prozentrangnormen und T-Werte für jede Klassenstufe (N = 876).
Bearbeitungsdauer:
Etwa 30 Minuten (inklusive Instruktion).

In Anwendung seit 2003.
Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.